Tripond Bakterien Medikament Forte 350 g


Tripond Bakterien Medikament Forte 350 g

Artikel-Nr.: 188

Auf Lager
innerhalb 2 - 3 Tagen lieferbar

32,95
Preis inkl 19 % Mwst
Gratis Versand


TRIPOND Bakterien-Medikament forte (Wirkstoff: Pentakalium-bis(peroxymonosulfat)-bis(sulfat))

350g Reichweite 10000 Liter.

Bezeichnung des Arzneimittels
TRIPOND Bakterien-Medikament forte Pulver (Wirkstoff: Pentakalium-Bis(Peroxymonosulfat)-bis(sulfat)

Anwendungsgebiete
Arzneimittel gegen bakterielle Infektionen (Aeromonas, Pseudomonas, Streptokokken, Columnaris, u. A.), Viruserkrankungen und Pilzinfektionen (Saprolegnia, Achlya) von Zierfi schen im Gartenteich. Symptome für solche Infektionen sind Veränderungen wie Verlust von Haut und Schuppen, Schwellungen, Aufbrüche bis zu kraterartigen Vertiefungen, Wunden mit und ohne Rötungen des umliegenden Gewebes, Geschwüre, Flossenfraß, Verlangsamung oder Beschleunigung der Bewegungen, Torkeln, Verkrampfen, allgemeines Nachdunkeln, aufgetriebene Bäuche mit gesträubten Schuppen, watteartige, bauschige Beläge.

Wirkstoff nach Art und Menge:
1 g Bakterien-Medikament forte enthält 500 mg Wirkstoff: Pentakalium-Bis(Peroxymonosulfat)-bis(sulfat)

Tierart: Zierfische

Dosierungsanleitung, Art der Anwendung
Über 7 Tage täglich 5 g TRIPOND Bakterien-Medikament forte je 1000 l Wasser zuerst vorlösen und dann die Lösung gleichmäßig im Gartenteich verteilen. Während der Behandlung nur geringe Mengen füttern.
Zeigen sich noch Krankheitssymptome, kann die Behandlung nach einer Wartezeit von einem Tag wiederholt werden. Zur Prophylaxe (Vorbeugung) kann die wöchentliche Gabe von 1 g je 1000 l Wasser den Infektionsdruck deutlich reduzieren und das Risiko einer Infektion reduzieren.

Besondere Vorsichtsmaßnahmen für die Aufbewahrung

 

  • TRIPOND Bakterien-Medikament forte vor Licht und Feuchtigkeit schützen. In der Originalverpackung lagern. 
  • Für Kinder unzugänglich aufbewahren.

Besondere Warnhinweise

  • Es liegen keine Erfahrungen mit Wirbellosen vor. Wirbellose (Schnecken, Muscheln, Garnelen, Korallen, etc.) müssen von der Behandlung ausgeschlossen werden.
  • Für Zierfische. Nicht bei Tieren anwenden, die der Gewinnung von Lebensmitteln dienen. - Nach Ablauf des Verfalldatums nicht mehr anwenden.
Diese Kategorie durchsuchen: Koi - Gesundheit